• Über Psoriasis
  • Mitgliedschaft
  • Broschüren
  • Meldungen
  • PSO Magazin
    • Anzeigen
    • Geschäftsbedingungen
  • Selbsthilfe vor Ort
  • PSO-Kinder
  • PSO-Jugend
  • Termine
  • Stellungnahmen
  • Links
  • Forschung
  • Für Ärzte

PSO Magazin

Das PSO Magazin erscheint alle zwei Monate und ist für Mitglieder kostenlos.

Auszug aus dem aktuellen Magazin

PSO Magazin 3/2017

Editorial

------------------------------

Erythrit – Indikator für Fettleibigkeit

Ein internationales Forschungsteam, an dem Wissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig beteiligt sind, hat eine chemische Substanz identifiziert, die als Früherkennungszeichen für eine einsetzende Fettleibigkeit genutzt werden könne. Solch ein Biomarker für Adipositas war bisher nicht bekannt. Es handelt sich um den Zuckeralkohol Erythrit. Die Forscher um Prof. Dr. Karsten Hiller, Leiter der Abteilung Bioinformatik und Biochemie am Braunschweiger Zentrum für Systembiologie (BRICS) der TU Braunschweig, konnten nachweisen, dass Menschen, die stark an Gewicht zunehmen und Gefahr laufen fettleibig zu werden, Erythrit in erhöhten Konzentrationen im Blut haben.

Informationsdienst Wissenschaft

------------------------------

Hautkrebs: Berufskrankheit?

Bei der Beurteilung, ob eine Hautkrebserkrankung als Berufskrankheit (BK 5103) anerkannt wird, müssen stets die klinischen und arbeitstechnischen Voraussetzungen erfüllt sein. Auch eine dermatologische Abwägung der Wahrscheinlichkeit ist notwendig. Es gehe immer um die gutachterliche Feststellung, ob es sich um einen individuellen Versicherungsfall durch Berufstätigkeit handelt, der zum Hautkrebs führte, oder ob es sich um die Volkskrankheit Hautkrebs handele.

Dermatologie in Beruf und Umwelt

------------------------------

Depression nicht folgenlos

Psychische und körperliche Störungen seien wohl spezifischer miteinander verbunden als vermutet. Psychologen der Universität Basel und Bochum stellten an einer Stichprobe von 6.500 Jugendlichen fest, dass Depressionen häufi ger Verdauungs- und Gelenkerkrankungen folgten, während Angststörungen sich eher auf der Haut bemerkbar machen.

Psychologie heute

------------------------------

DPB-Sonnenregeln

------------------------------

Nationale Versorgungskonferenz Psoriasis 2017

------------------------------

"Ohne Berührung ist der Mensch nicht lebensfähig" - Prof. Dr. Uwe Gieler zur Psychosomatik der Schuppenflechte

------------------------------

Gemeinsamer Bundesausschuss trifft diskriminierende Entscheidung gegen Menschen mit Psoriasis-Arthritis und Rheuma

------------------------------

Interessieren Sie sich für weitere Artikel in dieser Ausgabe? Dann werden Sie Mitglied im Deutschen Psoriasis Bund und Sie können alle Artikel lesen.

Weitere Themen im PSO Magazin 3/2017

  • Durchfall auf Reisen
  • Barrieren der Versorgung
  • Forschungsauftrag des Deutschen Psoriasis Bundes e. V.
  • Psychodermatologie und geschlechtsspezifische Aspekte chronischer Hauterkrankungen
  • Was ist eigentlich...? Persistenz
  • Die Seite des Wissenschaftlichen Beirats
    Telemedizin bei Psoriasis: Möglichkeiten und Grenzen der zukünftigen digitalen Technologien
  • Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft
  • Online-Hilfe gegen Pillensucht
  • Arztinformationssystem (AIS)
    Transparenz: Blackbox für Patienten
  • Mitglieder fragen - Experten antworten
  • Experte im Umgang mit der eigenen Erkrankung
  • Vorstand und Geschäftsstelle berichten
  • Aus den Regionen
  • Kontakte - Termine - Tipps
  • Schräge Spannung
  • WERWASWOWANN?

Hinweis:

Die medizinischen Hinweise auf den Seiten des DPB unterliegen der Überprüfung durch Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirates. Damit ist sichergestellt, dass die medizinischen Aussagen dem derzeitigen medizinisch-wissenschaftlichen Sachverstand entsprechen, so lange es sich um Leitlinien gestützte Therapieverfahren der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft handelt.

Deutscher
Psoriasis Bund e. V.

Seewartenstraße 10
20459 Hamburg
Telefon 040 223399-0
Telefax 040 223399-22
info(at)psoriasis-bund.de

Zurzeit ist der DPB per Fax nicht erreichbar!

Geschäftszeiten:
montags - donnerstags
09:00 - 12:00 Uhr &
14:00 - 16:00 Uhr

freitags
09:00 - 13:00 Uhr

Impressum
Datenschutzerklärung